Agnieszka Duczmal

Geb. 07.01.1946 in Krotoszyn/Polen

Nationalität: Polnisch

Ausbildung:
1966-1968 Abschluss an der Staatlichen Musikhochschule Poznan in den Fächern Klavier und Flöte, Dirigierstudium bei Prof. Witold Krzeminski ebenda
1971 Abschluss im Fach Dirigieren ( mit Auszeichnung )
Wettbewerbe, Preise, Auszeichnungen:
1975 4. Nationaler Dirigierwettbewerb Herbert von Karajan, Berlin, fünfter Platz
1976 4. International Youth Orchestras Meeting, Herbert v. Karajan, Silbermedaille
1982 Ehrung "La Donna Del Mondo" für besondere Verdienste in Kultur, Wissenschaft und sozialem Engagement unter der Schirmherrschaft von UNESCO und dem italienischen Präsidenten.

Kontakt: Agnieszka Duczmal Al. Marcinkowskiego 3 PL-61745 Poznan Tel.: 0048-(0)61-851 66 86
Fax: 0048-(0)61-851 66 87 Email: Agnieszka.Duczmal@amadeus.pl
Alicia Coduras Empreda no.1 E-46620 Ayora /Valencia www.amadeus.pl

Professionelle Tätigkeiten:
ab 1968 Assistenz am Nationalen Philharmonischen Orchester Poznan Anschließend Dirigentin der Oper Poznan
seit 1968 Gründung und Leitung des "Kammerorchesters"
1977 Umbenennung des Orchesters in "Kammerorchester des Polnischen Rundfunks"
1988 Nochmalige Umbenennung in "Amadeus Kammerorchester des Polnischen Rundfunks"
Außerdem ausgedehnte internationale Gastspieltätigkeit als Chefdirigentin des "Amadeus Kammerorchesters" mit einem Schwerpunkt auf Rundfunkproduktionen
Gastdirigate bei diversen spanischen Orchestern wie dem Orquesta de Cámara de Pamplona, Banda Musical de la Sociedad Musical Ayorense etc.
Veröffentlichungen: Repertoireschwerpunkte:
Zahlreiche Aufzeichnungen für den Polnischen Rundfunk, WDR, NDR, BBC, französische und mexikanische Rundfunkanstalten sowie CD-Produktionen (z. B. Ersteinspielung der Goldbergvariationen von J. S. Bach in einer Bearbeitung für Kammerorchester von J. Koffler) Orchesterrepertoire in seiner gesamten Breite, ein besonderer Schwerpunkt liegt auf den Werken von Mozart und Bach sowie Bearbeitungen von umfangreicheren Werken für Kammerorchester, Solistenkonzerte.

 

Home