Alicia Coduras

Geb. 06.04.1958 in Barcelona/Spanien

Nationalität: Spanisch

Ausbildung:
1980-81 Abschluss am Real Conservatorio Superior de Música del Liceo, Barcelona in den Fächern Gitarre, Musiklehre, Musiktheorie, Tonsatz, Korrepetition (Profesora superior), Klavier (Profesora del grado medio) und Gesang (Diploma)
 
1982-85 Abschluss am Conservatorio Superior Municipal de Música, Barcelona in den Fächern Musikwissenschaft, Musikpädagogik, Harmonielehre, Kontrapunkt und Komposition (Profesora superior)
1992 Abschluss am CS im Fach Orchesterleitung
1993-94 Aufbaustudiengang am CS im Fach Orchesterleitung
Weitere Qualifikationen:
1998 Doktor der Politik- und Verwaltungswissenschaften an der Universidad Pompeu Fabra, Barcelona
Kurse und Wettbewerbe:
1993 Preisträgerin des Kompositionswettbewerbs Frederic Mompou
1995 Preisträgerin des Kompositionswettbewerbs Eduard Toldrá
1996 Orchesterleitung an der Universidad de Alcalá, Henares
1994-96 Komposition bei Joan Guinjoan, David Padrós und Albert Sardà

Kontakt: Alicia Coduras C/Galileo no. 98 2 lz E-28015 Madrid Tel.: 0034-(0)639 341 894 Email: alicia.coduras@ie.edu
Alicia Coduras Empreda no.1 E-46620 Ayora /Valencia

Professionelle Tätigkeiten:
1995-1997 Gründung und Leitung des Orquesta Sinfónica de Grado Medio del Conservatorio Superior Municipal de Música/Barcelona
 
Außerdem Unterrichtstätigkeiten an der Academia de Música Ricomá, am Colegio Mary Ward, an der Academia Granés und an der Academia de Música Luthier, Barcelona
Gastdirigate bei diversen spanischen Orchestern wie dem Orquesta de Cámara de Pamplona, Banda Musical de la Sociedad Musical Ayorense etc.
Veröffentlichungen: Repertoireschwerpunkte:
Buchpublikation:
Alicia Coduras y Alejandro Costa, Aplicaciones estadísticas a la investigación Musicológica, Anuario Musical del CSIC número 42 (Barcelona, 1988)
Kammermusik aller Epochen, Orchesterrepertoire und Ensemblemusiken unterschiedlichster Sparten. In letzter Zeit vermehrt die Förderung zeitgenössischer Werke spanischer Komponistinnen.
 

 

Home